Image

Firmengeschichte

Gustav Ulm seit 1937

Unsere Firmengeschichte

Als zweite Umzugsfirma des Ulm Clans gegründet und als einzige Firma übrig geblieben, blickt die Gustav Ulm inzwischen auf einen einzigartigen Erfahrungsschatz im Umzugsgewerbe von mehr als 85 Jahren zurück. Über 5 Jahrzehnte gab es 3 Umzugsunternehmen Ulm in Dortmund. Vielen älteren Dortmundern sollten noch die anderen Firmennamen ein Begriff sein.

Da hatten 1927 zuerst die "Grünen Eilboten" Andreas und Gustav Ulm den Reigen eröffnet.

1937 machte sich dann unser Urgroßvater Gustav Ulm mit dem Zusatz "Rote Eilboten" auf zu neuen Ufern.

In den 50ern stieß dann noch Günter Ulm als Dritter im Bunde mit den "Grünen Eilboten" hinzu, während sich Andreas Ulm zeitgleich in "Graue Eilboten" umbenannte.

Stand heute: "Wie das Leben so spielt, schlug das Schicksal in den vielen vergangenen Jahren, oft hart und unerbittlich zu."

Image

Unkompliziert, sauber, günstig und schnell. Fachkompetenz. Einfühlungsvermögen. Persönliche Beratung. 85 Jahre Erfahrung.

Unsere Firmen-Philosophie in der Umzugsbrachse hält sich seit über 85 Jahren am Markt

mehr als 85 Jahre Umzugs-Erfahrung

Umzugsunternehmen Gustav Ulm KG Firmengeschichte Zeitleiste

1927

Andreas Ulm gründete 1927 das Umzugsunternehmen Grüne Eilboten und betrieb es zusammen mit seinen Brüdern Gustav und Günther Ulm bis 1937. Dann machte sich unser Urgroßvater Gustav Ulm auf zu neuen Zielen. Unser Urgroßvater ist am 10. April 1902 in Annapol im Wartegau im Großherzogtum Posen geboren. Die Provinz Posen (identisch mit dem Großherzogtum Posen) war eine von 1815 bis 1920 bestehende Provinz im Osten des Staates Preußen. Die Provinz gehörte von 1848 bis 1851 teilweise zum Deutschen Bund, ab 1867 vollständig zum Norddeutschen Bund und ab 1871 zum Deutschen Reich.

1927

1937

1937-geschichte-gustav-ulm-dortmund-deutsches-reich-umzugsunternehmenAm 01. November wurde die Gustav Ulm KG durch unseren Urgroßvater Herrn Gustav Ulm gegründet und befindet sich seit der Zeit ausschließlich in unserem Familienbesitz. Damals hatte unser Urgroßvater die Firma mit 1000 Reichsmark gegründet. 1000,00 Reichsmark (1937) = 3.580,00 Euro (7.000,00 Deutsche Mark), was aktuell (2016) 7.150,00 Euro entspräche. Er hatte sich das Startkapital über Jahre zusammen gespart und konnte so ohne Schulden starten. Der erste übrig gebliebene 1000 Reichsmark-Geldschein hängt noch heute in einem Bilderrahmen in unseren Geschäftsräumen. Wie damals üblich wurde das Postscheckamt in Dortmund so gesehen unsere erste Bankadresse.

1938

Originalzitat unseres Großvaters Gustav Ulm: "Weil unsere Firma nie aufhören wird zu lernen, werden wir jeden Tag ein ein bisschen besser werden!"

1938

1941

Wurde unser Großvater von der Wehrmacht für den "Deutschen Afrikakorbs" unter General Erwin Rommel eingezogen. Unsere Urgroßmutter Elisabeth Ulm, führte das Geschäft trotzdem weiter. Jedoch wurden auch nach und nach weitere 4 Brüder unseres Ur-Opas eingezogen. Weshalb beide Umzugsfirmen Gustav Ulm (Rote Eilboten) und Andreas Ulm (Grüne Eilboten) bereits Ende 1942 zur Untätigkeit gezwungen.

1943

musste der Umzugsbetrieb weitestgehend eingestellt werden, da die Fahrzeuge durch die Wehrmacht beschlagnahmt wurden. Wenige Monate später geriet unser Uropa in Afrika zusammen Theo Albrecht in Kriegsgefangenschaft. Im selben Jahr fiel sein Bruder Heinrich Ulm bei der Panzerschlacht von Kursk.

1943

1945

ebenfalls wieder an einem 01. November begann Urgroßmutter Elisabeth Ulm, mit einem Pferdekarren und 2 weiteren Brüdern unseres Urgroßvaters wieder, das Geschäft nach und nach aufzubauen.

1947

kehrte unser Urgroßvater am 03. August aus englischer Kriegsgefangenschaft zurück und begann fast komplett wieder von vorne.

1947

1948

damals wie heute verpflichten wir uns als zwischendurch anerkannter AMÖ - Fachbetrieb, unseren Kunden den optimalen Service zu bieten, der inzwischen weit über das normale Möbeltragen hinaus geht.

1957

1957-geschichte-gustav-ulm-dortmund-umzuege-umzugsunternehmendie ersten Zebras für den Dortmunder Zoo haben wir vom Zoo aus Hannover abgeholt, natürlich ordentlich versorgt und dann wohlbehalten abgeliefert.

1957

1959

seit dem 10.März 1959 sind wir IHK-Mitglied

1962

seit 25 Jahren ist die Umzugsfirma Gustav Ulm KG ein Begriff in Dortmund. IHK Mitglied und auch als AMÖ Umzugsfachbetrieb anerkannt und geachtet.

1962

1967

1967-geschichte-gustav-ulm-dortmund-umzuege-umzugsunternehmenwir haben z.B. den stufenweisen Ausbau des Bundestages in Bonn mit Büroaussattungen bestückt.

1972

haben wir die Speditionssparte zusätzlich zum Umzugsgeschäft eingeführt. HD-Meubel + Arco Meubel b.V, Winschermann Fenster sind nur einige Firmen, für die wir deutschlandweit fuhren.

1972

1973

Bundeswehrumzüge von und nach Sardinien sind ein Highlight der damaligen Zeit.

1976

Umzugsschmankerl des Jahres: Umzug einer kompletten Deutschen Bank Filiale nach London.

1976

1978

1977-geschichte-gustav-ulm-dortmund-umzuege-umzugsunternehmenwaren wir, außer im Speditionsgewerbe, auch maßgeblich an der Abwicklung des Umzugsablaufs, der Errichtung der 1. Filiale der Deutschen Bank in den USA verantwortlich. Auch der eine oder andere prominente Politiker, Schauspieler, Adelige, Unternehmer und im Ruhrpott natürlich Fußballspieler.

1980

einige unserer Großkunden BBC später ABB, Deutsche Bank, TüV Dortmund, Natas b.V.

1980

1987

1989-geschichte-gustav-ulm-dortmund-umzugslkwseit 50 Jahren im Umzugsgeschäft präsent und 25 Jahre im Speditionsgewerbe tätig.

1990

das letzte goldene Jahrzehnt in der Deutschen Geschichte wird später aufbereitet.

1990

2000

1997-geschichte-gustav-ulm-dortmund-umzuege-umzugsunternehmender Ausverkauf unserer Industrie, die Vorbereitung Europa zu vereinen durch Einführung eines Inflationsgeldes. Grundsteinlegung zur Einführung einer demokratischen EU-Diktatur mit gezielter Abschaffung der freien Meinungsäußerung, das war damals die Meinung unseres Schriftführers im Jahre 2000.

2001

erster Internetauftritt unter www.gustav-ulm.de und www.gustavulm.de

2001

2004

haben wir nach 42 Jahren die Speditionssparte geschlossen. Gerade noch zur rechten Zeit war dies die beste Entscheidung, die wir je trafen.

2008

seit Februar 2008 arbeiten wir ohne Kredite, gerade noch rechtzeitig vor der Finanzkrise. Mal sehen, wie lange das gut geht.

2008

2009

wir haben die Domains www.fachumzuege.de und www.fachumzüge.de erstanden.

2011

2011

2012

am 13.09.2012 verstarb unsre Großmutter Mitinhaberin Lieselotte Holzhäuser, geb. Ulm im Alter von 88 Jahren.

2012

seit 75 Jahren am Markt und immer noch als eine der letzten Umzugsfirmen im Familienbesitz.

2012

2013

seit nun 5 Jahren kreditfrei am Markt.

2013

seit August 2013 haben auch wir unseren Standort im Dortmunder Norden abgebrochen. Seit Anfang 2000 hat sich dieser, einst lockere, freundliche Stadtteil immer mehr in ein "fast" Kriegsgebiet verwandelt.

2013

2014

mit alter Besetzung, aber neuem Standort, ImDefdahl 5 d, 44 141 Dortmund-Gartenstadt, fangen ein neues Kapitel in unserer Firmengeschichte an.

2015

im August 2015 ist eine Zeit der Angst und Sorge aufgrund einer schweren Erkrankung um unsere Firmenleitung angebrochen.

2015

2016

6 Monate Hoffen und Bangen hat sich doch ausgezahlt, es geht weiter. Seit dem 01.02.2016 wieder da und das ganze Team ist immer noch an Board.

2016

19. Dezember 2016 hat uns der Terror endgültig eingeholt. Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche. In tiefer Trauer fühlen wir mit den Angehörigen.

2016

2017

ein Monsterjahr an Arbeit, allerdings nicht in allen Bereichen. Der schleichende Abbau der Demokratie schreitet leise voran. Im Ruhrpott stirbt ein weiteres Stück Geschichte, der Autohersteller Opel wurde an PSA verkauft. Jeder noch so widersinnige E-Dreck wird gefördert, aber Alternativen werden Steine in den Weg gelegt. Dann Monate lang keine Regierung, der Stillstand begann, schädliche Monate fürs Land, die Arbeit wird weniger. Was lernt man daraus? Keine Regierung ist noch schlechter als die damalige Schrottregierung aus weltfremden Ministern. Wer konnte ahnen, das das 2021 noch schlimmer wird?

2018

Wirtschaftswachstum und Zahlungsmoral lässt immer mehr nach. Dann noch 6 Monate für eine Regierungsbildung? Das war schon schädlich und dann wieder Groko, also wieder 4 Jahre Stillstand. Verbrauchte, unfähige Politiker, die in der Regel ohne irgendeine Fachkenntnis in Ihren Ämtern. Noch etwas Positives in diesen düsteren Zeiten, seit 10 Jahren ohne Kredite zu nutzen am Markt.

2018

2019

seit Ende 2018 kann man sich vor Arbeit endlich wieder nicht retten. Auch die bis hierhin schlechteste Regierung aller Zeiten kann die deutsche Wirtschaft nicht zerstören. Allerdings wird die Zukunft und die Entwicklung weitere neuer Technologien vollkommen verschlafen. Diese arbeitsscheue, unfähige Regierung hat das Land tief gespalten und um die vielen Fehler zu verbergen, wird systematisch an der Abschaffung der freien Meinung gearbeitet. November / Dezember 2019, die Welt wird von einer neuen Jahrhundertseuche erfasst? In alternativen Medien wird erstmals vor Corona gewarnt. Wieder komplettes Staatsversagen der Regierung.

2020

diese unfähige Regierung fährt das Land an die Wand, wetten? Erst wird zu spät reagiert, dann der Shutdown zu lange hinausgezögert. Und Geld von diesem Staat? Nein danke haben wir nie gebraucht. Außerdem heute im August 2020 sieht man ja das der Staat sich das Geld anfängt zurückzuholen und auch neue Steuern ersinnt. Es wird aus unserer Sicht bestimmt über 5 Jahre dauern, bis die Wirtschaft sich erholt. Trotz Versagen der Politdarsteller. Zugegeben, in anderen Ländern läuft es deutlich schlechter. Aber der Erfolg geht auf eine der "verteufelten Tugenden" der in Deutschland lebenden Bevölkerung zurück: "Disziplin"

2020

2021

das Jahr beginnt, wie das Alte endete, bescheiden. Wieder unsinnige Coronamaßnahmen, wohin man schaut. Das Land wird in Angst gehalten und eine Spaltung im Land vorangetrieben. Freiheitsrechte werden abgeschafft und wir denken nie wieder hergestellt. Und dann der Super-Gau eine Regierung aus Sprach unfähigen *innen, Drogensüchtigen, Helfern von Steuerhinterziehung usw. Wir denken 2022 wird ein richtig teures Jahr. Die Armut in diesem Land wird radikale Ausmaße annehmen.

2022

noch nie hat man sich so schämen müssen, für diese Individuen der neuen Regierung. Corona nichts Neues. Unsinnige Maßnahmen, Angst schüren und das Land spalten. In anderen Ländern sind alle Maßnahmen beendet und hier? Und jetzt auch noch Krieg in Europa. Sprit kostet inzwischen über 2,40 Euro. Inflation über 10 %. Ende des Jahres die Ampel fährt dieses Land an die Wand.

2022

2023

es macht keinen Sinn mehr deshalb schließt die Gustav Ulm KG zum 31.03.2023 die Tore für immer. Am 04.04.2023 ist unsere ehemalige Chefin und Mutter Frau Ute Stobbe mit nur 73 Jahren viel zu jung von uns gegangen. Am 01.06.2023 eröffnete Herr Heiko Stobbe die Umzugsfirma Gustav Ulm als

Adresse

Umzugsfirma

Gustav Ulm

Im Defdahl 5 d

44 141 Dortmund

E-Mail-Adresse

info@umzug-senioren.de

Telefonnummer

0231 - 81 83 50

Image
Image
We use cookies

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.