Entsorgung von Sondermüll & Sperrmüll z.B. beim Umzug

oder Haushaltsauflösungen oder Wohnungsauflösungen

 

Aber wohin mit Möbeln, Kleidung und Co?

 

Der Umzug in eine neue Wohnung ist zugleich der perfekte Zeitpunkt zum gründlichen Aufräumen und Ausmisten.

Denken Sie immer daran: Alles, was nicht mit umziehen muss, spart Zeit und Geld.

Erfahrungsgemäß sammeln sich im Haushalt über viele Jahre hinweg eine Menge Gegenstände an, die im Müll landen können.

Überdies kann die neue Wohnsituation die „private Inventur“ erforderlich machen. Vielleicht passt das eine oder andere Möbel-

stück einfach aus Platzgründen nicht ins neue Heim. Unser aktueller Beitrag widmet sich daher dem wichtigen Umzugsthema

Entsorgung. Außerdem geben wir Ihnen zahlreiche Tipps für sinnvolle Alternativen zum Wegwerfen. Richtig entsorgen –

welche Abfälle gehören wohin? Hausmülltonne, Gelbe Tonne, Sperrmüllsammlung, Wertstoffhof, Biotonne, Glascontainer – gar

nicht so leicht, bei den vielen Mülltonnen und Müllarten den Überblick zu behalten.

Oder wissen Sie gleich auf Anhieb, wo Sie den alten Schmortopf entsorgen müssen und wo die ganzen überflüssigen Gläser und

Flaschen, die nicht mit in die neue Wohnung wandern sollen? Wir geben Ihnen einen Überblick über die richtige Entsorgung der

Objekte, die typischerweise beim Aufräumen um Zuge des Umzugs anfallen: